Booking Protection Plus

Für Ihren unbeschwerten Aufenthalt.

Für die vollständigen Bedingungen,Ausschlüsse und Selbstbehalt: Vorvertragliche Unterlagen ansehen

 
› Weiter

Buchungsrücktritt

Rückerstattung die Vertragsstrafe bis zu € 3.000,00 pro person und € 8.300,00 pro buchung aufgrund:

• Krankheit, Unfall oder Tod:
o Des Versicherten oder eines Familienangehörigen
o Des Mitreisenden, solange dieser versichert und in derselben Police eingetragen ist
o Des Partners/Mitinhabers des Unternehmens oder der Gruppenpraxis/-kanzlei des Versicherten
• Nicht möglicher Nutzung des bereits geplanten Urlaubs infolge von Entlassung, Arbeitsunterbrechung (Kurzarbeit, Mobilität) des Versicherten oder seiner Neueinstellung
• Sachschaden nach Brand, Einbruchdiebstahl oder widrigen Wetterbedingungen, die Immobilien des Versicherten oder den  Räumen schaden, wo er seinen Handels-, Berufs- oder Gewerbetätigkeiten nachgeht, so dass die Anwesenheit des Versicherten erforderlich ist;
• Aufforderung vor Gericht als Zeuge zu erscheinen oder Ernennung als Geschworener
• Einberufung für die Adoption eines Minderjährigen
• Fahrzeugunfall 48 Stunden vor Beginn des Aufenthalts

Unterbrechung des Aufenthalts

Anteilige Rückerstattung des nicht in Anspruch genommenen Aufenthalts der Aufenthaltskosten wegen Unterbrechung aufgrund:

  • Transport/Krankenrücktransport des/der Versicherten, von der Notrufzentrale organisiert und durchgeführt 
  • Frühzeitige Rückkehr des/der Versicherten und der Angehörigen, von der Notrufzentrale organisiert

Verspätete Ankunft

Anteilige Rückerstattung des nicht in Anspruch genommenen Aufenthalts bei Verspätung aufgrund einer Reihe von aufgeführten Ereignissen:

  • Ausfall oder Unfall der zur Erreichung der Unterkunft verwendeten Mittel
  • Verspätung von Flug, Schiff / Fähre, Zug
  • Unfall während der Reise, um die Unterkunft zu erreichen
  • Undurchdringliche Naturerscheinungen
  • Sachschäden durch Feuer, Einbruch oder widrige Witterungsbedingungen, die das Vermögen des Versicherten oder die Räumlichkeiten, in denen er geschäftlich oder gewerblich tätig ist, beeinträchtigen und dessen Anwesenheit erforderlich machen


Ärztliche Behandlungskosten

die direkte Bezahlung bis zu einem Betrag von:

€ 1.000,00 für Personen die in Italien wohnhaft/ansässig sind;

€ 5.000,00 für Personen die im Ausland wohnhaft und in Italien auf Reise sind

für Krankenhaus- und Operationskosten mit einer Untergrenze der Kosten für den Krankenhausaufenthalt von € 250,00 pro Tag

Erstattung bis zu:

€ 500,00 für Personen der Transportkosten vom Ort des Ereignisses bis zum Erste-Hilfe-Dienst oder Erstaufnahme 

€ 500,00 für Personen der Kosten:

- für Arztbesuche

- für Medikamente nach ärztlicher Verschreibung

- für ambulatorische Betreuung


24 Stunden täglich Betreuung während der Reise


• Einsatzzentrale 24 Stunden täglich
• Telefonische ärztliche Beratung
• Bericht von einem Facharzt
• Rückkehr aus Gesundheitsgründen eventuell auch in Begleitung eines Arztes an den Wohnsitz/Domizil
• Dolmetscher am Telefon
• Übersetzung der Patientenakte
• Überführung des Leichnams